Mainz

Quelle: EMS Mainz

In dem ersten Teil der Reihe ,,Studentenstadt Mainz – Top 10 Things To Do“ wurden bereits typisch ,,meenzerische“ Feste und Veranstaltungen vorgestellt. In diesem Teil wollen wir Ihnen die Kultur der Stadt Mainz etwas näher bringen und zeigen, wie und wo Sie Ihre Freizeit verbringen können.

Fassenacht, Konzerte und noch mehr – Kultur und Freizeit in Mainz

Weder ,,Karneval“, noch ,,Alaaf“, sondern ,,Fassenacht“ und ,,Helau!“ Neben Köln und Düsseldorf zählt Mainz zu den Narrenhochburgen der Fastnacht – die Regionen, in denen Fastnacht maßgeblich gefeiert wird. Alljährlich steht Mainz zu dieser Zeit Kopf! Beginnend am Altweiberdonnerstag, erstreckt sich die ,,Meenzer Fassenacht“ bis hin zum Aschermittwoch. Das absolute Highlight der Fastnachtszeit ist der Rosenmontagsumzug. Fastnachtshymnen, wie beispielsweise ,,Humba Täterä“ oder ,,Am Rosenmontag bin ich geboren“ werden durchgängig gespielt oder gesungen. Ein Ausnahmenzustand, den auch Sie mal erlebt haben sollten!

,,[…] rot und weiß ist mein Verein!“ – so lautet der Refrain eines der vielen bekannten Lieder des 1. FSV Mainz 05. Wer Ahnung von Fußball hat und sogar Fan der Fußballmannschaft ist, sollte definitiv die Coface Arena an einem Bundesliga-Samstag besuchen. Das Stadion weist eine Gesamtkapazität von insgesamt 34.000 Steh- und Sitzplätzen auf. Eine gute Alternative für jeden, der seinen Samstagnachmittag voller Spannung, Stimmung und Euphorie gestalten möchte.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den anstehenden Spieltagen der Saison 2015/16.

Wer gerne Konzerte oder Musicals besucht und zur Abwechslung Unterhaltung für den Abend sucht, ist in der Rheingoldhalle genau richtig! Das Gebäude befindet sich direkt am Rhein und verfügt über eine gute Erreichbarkeit. Deutschlands populärste Comedians Kaya Yanar und Cindy aus Marzahn sind im Laufe des Jahres in der Rheingoldhalle zu erwarten (Infos)

Der Frankfurter Hof ist eine gute Alternative.

Gelegen am ,,Höfchen“, der Mittelpunkt der Mainzer Innenstadt, befindet sich das Staatstheater. Es besteht aus drei Spielstätten: dem Großen Haus, in dem Stücke von Shakespeare und Puccini oder Ballett und Opern aufgeführt werden. Direkt dahinter befindet sich das Kleine Haus für kleinere Vorstellungen.

Auch Literaturliebhaber kommen in Mainz nicht zu kurz! Wer auf Poetry Slam und Dichterschlachten steht, sollte im KUZ – gegenüber der Malakoff Passage – vorbeischauen. Ein Mal im Monat findet der Wettstreit statt.

Hier sind die kommenden Termine aufgelistet.

Für weitere Veranstaltungen und Locations in Mainz, besuchen Sie http://www.stuz.de oder www.frizz-online.de. Dort finden Sie einen Veranstaltungskalender für Mainz, Wiesbaden und das komplette Rhein-Main Gebiet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*