Quelle: FirmBee/ pixabay.de

Quelle: FirmBee/ pixabay.de

Mein Pflichtpraktikum, das durch die European Management School vorgeschrieben ist, habe ich bei Bosch Sensortec am Standort Reutlingen/Kusterdingen absolviert. Drei Monate lang durfte ich das Marketing und-Kommunikationsteam unterstützen und selbst ein Projekt übernehmen.

Was ist Bosch Sensortec?

Bosch Sensortec ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Geschäftsbereichs Automotive Electronics und stellt für 3 von 4 Smartphones die Sensoren her.
Anfangs hatte ich großen Respekt vor dem Praktikum, da ich zuvor noch nie bewusst mit Sensoren zu tun hatte, obwohl ich sie, wie mittlerweile fast jeder Mensch, täglich nutze. Die Angst verflog schnell. Als ich in dem Unternehmen ankam, wurde mir als aller erstes das Du angeboten und genau so freundlich und fast schon familiär gestaltete sich das ganze Praktikum. Mir wurden viele Unterlagen an die Hand gegeben, um mich mit den Sensoren anzufreunden und ausnahmslos jeder Kollege stand mir für Fragen zur Verfügung. Ein ganz besonderer Flair wurde durch das „Free seating“ geschaffen. So lernte ich Kollegen aus nahezu jeder Abteilung einfach im Vorbeigehen kennen.

Mein Aufgabenbereich

Eine meiner Hauptaufgaben war es, die Unternehmenspräsentationen an das ganz neue Corporate Design anzupassen. Zwar musste ich mich an den sogenannten „Styleguide“ halten, doch durfte ich meiner Kreativität ansonsten freien Lauf lassen. Es ist ein besonderes Gefühl zu wissen, dass die Mitarbeiter von Bosch Sensortec die von mir gestalteten Folien in ihren Präsentationen verwenden.
Außerdem durfte ich bei der Zusammenarbeit mit verschiedenen Agenturen mitwirken und schließlich diese Aufgabe komplett übernehmen – ob es Artikel für die interne Kommunikation oder gar ein Banner für eine Messe war.

Mein Highlight

Großes Vertrauen seitens Bosch Sensortec wurde mir bewiesen, als ich die Auswertung einer internen Mitarbeiterzufriedenheitsanalyse übernehmen durfte! Ich durfte vertrauliche Daten auswerten, kategorisieren und anschließend in einer Präsentation zusammenfassen.
Das gemeinsame Mittagessen war von Anfang an ein fester Bestandteil meines Tagesablaufes. Ich bin sehr froh, genau dort mein Praktikum absolviert zu haben, denn ich habe nur Positives erfahren dürfen.

Ob ich Bosch Sensortec auch anderen Kommilitonen empfehlen würde?
Definitiv!

FahriyeZur Person:  Mein Name ist Fahriye Fischer, ich bin 22 Jahre alt und studiere im fünften Semester General Management an der European Management School in Mainz. Meine Spezialisierungen sind Wirtschaftspsychologie und Marketing Management.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*