Quelle: bykst/ pixabay.com

Quelle: bykst/ pixabay.com

Online-Jobbörsen und Stellensuchmaschinen gibt es im Internet jede Menge. Ob Jobbörsen für Absolventen und Praktikanten oder für Fach- und Führungskräfte – Stellenangebote für jedermanns Traumberuf sind mittlerweile in Online-Portalen zu finden. Den Überblick im Stellenmarkt-Chaos zu bewahren, ist dennoch nicht immer einfach. Wir haben für Sie die besten Jobsuchmaschinen im Vergleich aufgelistet.

Stellenmärkte im Internet – wie beispielsweise Stepstone, Monster oder Jobscout – dürften mittlerweile den meisten bekannt sein. Trotzdem hat das World Wide Web noch viel mehr Jobbörsen zu bieten, von denen sich einige auf bestimme Zielgruppen der Jobsuchenden beschränken. Im Folgenden stellen wir Ihnen sowohl allgemeine, als auch branchenspezifische Jobportale in Deutschland vor.

  1. StepStone

Sie interessieren sich für die derzeit angebotenen Online-Stellenausschreibungen? Allgemeine Jobbörsen weisen das größte Spektrum an Jobs auf und gehören deshalb zu den meist gefragten Webseiten im Netz. StepStone zählt inzwischen zu eines der bekanntesten Karriereportalen. Hier die wichtigsten Fakten zu „Deutschlands Jobbörse Nummer 1“:

  • Registrierung: kostenlos
  • Anzahl der Jobangebote: über 64.000 (Stand: März)
  • Genauigkeit der Suche: Berufsfeld, Land und Region, Anstellungsart, Arbeitszeit, Branche, Berufserfahrung
  • Services: Jobs per E-Mail, Newsletter
  • Extras: Karriere- und Bewerbungstipps, App

 

  1. MONSTER – Die Jobbörse

Zusätzlich gilt MONSTER als weitere namhafte Online-Jobsuchmaschine. Nach kostenloser Registrierung hat der Nutzer die Möglichkeit neben zahlreichen Jobangeboten auch eine weitausgebaute „Karriereberatung“ in Anspruch zu nehmen. Hier erhalten User hilfreiche Tipps und Informationen rund um Bewerbungsschreiben und Berufsleben. Eine einfache Bedienung und eine detaillierte Jobsuche, die sich nach unterschiedlichen Suchkriterien – wie zum Beispiel Stichwort, Ort, Branche, Firma etc. – eingrenzen lässt, stellen mehrere Vorteile dar. Außerdem kann nach erfolgreichem Erstellen eines Profils ein CV-Check vollzogen werden.

  1. Differenziert und branchenspezifisch: hotelcareer.de

Wer sich bereits sicher ist, in welche Branche der nächste Job führen soll, kann mit Hilfe von branchenspezifischen Jobportalen nach einer passenden Stelle suchen. Hotelcareer.de ist eine Karriere-Plattform speziell für den Bereich der Hotellerie, anhand welcher Sie auf die Suche nach Ausbildungsplätzen oder Berufen rund um Gastronomie und Hoteldirektion gehen können. Die Registrierung ist kostenlos und die Jobsuche kann nach Berufen, Städten oder kategorisierten Bereichen erfolgen. Zudem finden Sie sowohl nützliche Karrieretipps zum Thema „Bewerbung“ als auch ausführliche Stellenbeschreibungen über Berufsbilder und Branchen.

  1. DIE Fachstellenbörse für Recht, Wirtschaft, Steuern

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Job als Steuerberater oder Jurist? Unter betriebs-berater-jobs.de finden Sie einen Stellenmarkt, der sich auf den Bereich Recht, Wirtschaft und Steuern fokussiert. Ganz ohne Registrierung können Sie nach passenden Stellenausschreibungen Ausschau halten. Derzeit bietet das Portal über 26.000 Jobanzeigen (Stand: März) an, die sich nach den Stichworten „Top Jobs“, „Rechtsgebiete“ und „Regionen“ untergliedern lassen. Ansonsten werden keine weiteren Tipps oder Extras gegeben.

  1. Marketing, Sales und Medien: horizontjobs.de

Wem diese Jobbörse noch unbekannt ist: Horizontjobs ist ein Partner von MONSTER und spezialisiert sich auf Berufe für die Branchen Marketing, Werbung und Medien. Die Registrierung erfolgt kostenlos. Jobs können Sie nach Berufsfeldern, Regionen oder Unternehmen suchen. Für Bewerber bietet Horizontjobs einen „Jobs per E-Mail“ – Service, wie auch ein breites Angebot an Karrieretipps. Zusätzlich ist es möglich, Jobs auf einer Merkliste zu speichern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*