Ein neuer Job kann sehr aufregend sein! Damit Du in Deinem Job richtig durchstarten kannst, zeigt dir der Mainzer Manager, wie Du Dich an deinem ersten Tag im neuen Job richtig präsentierst und direkt neue Kontakte knüpfen kannst!

Quelle: GraphicMama-team / pixabay.com

Quelle: GraphicMama-team / pixabay.com

  • 1.Stelle Dich allen vor

Versuche, Dich möglichst vielen Mitarbeitern im Büro vorzustellen. Hierbei ist es super wichtig, auf die eigene Körperhaltung zu achten und ein selbstbewusstes Bild von Dir zu vermitteln. Stelle Dich aufrecht hin, Hände aus den Hosentaschen und versuche Blickkontakt zu halten. Dies wird die perfekte Grundlage für ein Gespräch schaffen, in dem Du Dich kurz mit den Mitarbeitern über Deine Person und Deine neue Position im Unternehmen austauschen kannst. So lernst Du in der Regel direkt die Mitarbeiter auf allen anderen Posten kennen und weißt, wen Du in nächster Zukunft bei einem Problem ansprechen solltest.

  • 2.Lieber over als underdressed

Am ersten Tag zählt der erste Eindruck. Deshalb ist es wichtig, dass Du schicker gekleidet zur Arbeit gehst. Du wirst nach spätestens einer Woche ein gutes Gefühl dafür bekommen, wie sich Deine Kollegen kleiden und was für Deinen Job angemessen ist. In der Regel heißt es: Für Frauen Oberteile, die die Schultern bedecken Für Frauen Röcke, die kurz über dem Knie enden, nicht kürzerKeine kurzen Hosen Keine Sneaker oder offene Schuhe

  • 3.Versuche, Dich zu integrieren

Es ist wichtig, dass Du versuchst, Dich direkt zu integrieren. Meistens helfen die neuen Kollegen Dir dabei, Dich zu integrieren und fragen, ob Du nicht Lust hast gemeinsam etwas zu essen oder einen Kaffee zu trinken. Hier kannst Du Dich nicht nur über die geschäftlichen Aspekte Deines Lebens austauschen, sondern auch über Dein Privatleben. Wer weiß, vielleicht haben Du und Dein neuer Kollege oder Deine neue Kollegin ja das gleiche Hobby?!

  • 4.Gehe mit so viel Motivation wie möglich an den neuen Job!

Ein neuer Job ist etwas aufregendes, deshalb ist es extrem wichtig, dass Du motiviert bist und Dich auf diese neue Herausforderung freust! Versuche, vorher so viele Informationen wie möglich über das Unternehmen zu sammeln, sodass Du direkt viel Ahnung vom Betrieb hast und hochmotiviert an Deinen neuen Job gehen kannst! Die Motivation liegt an Dir und Du kannst diese stark beeinflussen, versuche also gerade am Anfang Dich auf das Positive zu konzentrieren und deine Energie in die Verbesserung der negativen Aspekte zu fokussieren!

  • 5.Belohne Dich selbst

Mit einem neuen Job beginnt auch meist ein neuer Lebensabschnitt. Versuche, Dir von vornherein für jedes Ziel eine Belohnung zu setzen, die Du Dir nach Erreichen selbst geben kannst. Es ist völlig egal, was diese Belohnung ist, diese sollte nämlich individuell an Dich angepasst sein. Vielleicht willst Du ja unbedingt mal wieder Sushi essen gehen oder Dir die neuen Sneaker aus der Nike Kollektion kaufen.

Eins steht fest, der Mainzer Manager wünscht Dir viel Erfolg beim Einstieg in Deinen neuen Job!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*