Ob ungewöhnliche Eiskreationen, sämtliche Getränke-Onlineshops oder eine Social – Rating App- in den vergangenen Jahren wurden in Mainz viele unterschiedliche Start-Ups gegründet. Wir haben uns auf die Suche gemacht und stellen Ihnen diverse Firmenneugründungen vor. Idea

Start-Up-Unternehmen, kurz ,,Start-Ups“, sind junge, noch nicht etablierte Unternehmen, die die Umsetzung und Verwirklichung einer innovativen Geschäftsidee anstreben. Umfassendes Know-How, Implementierung kreativer Ideen und Mut zum Gründen bilden das Grundgerüst. Auch in der Landeshauptstadt Mainz haben viele Gründer und Gründerinnen ihre Innovationskraft genutzt und ihr eigenes Start-Up auf die Beine gestellt.

N’Eis bietet außergewöhnliche Eiskreationen

Lust auf Eis? N’Eis – Das Neustadteis, eröffnete im März 2013 seinen Eckladen in der Mainzer Innenstadt. Die Gründerinnen Julia von Dreusche und Anke Carduck, beide ,,fachlich geprüfte Speisehersteller“, verkaufen auf wenigen Quadratmetern ,,Eis, das süchtig macht“. Das Eis wird täglich frisch hergestellt, frei von künstlichen Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen. Aus einem Sortiment von über 130 verschiedenen Geschmackssorten wird pro Tag eine Auswahl von 12 Sorten angeboten, darunter auch außergewöhnliche Kreationen wie Eis mit Riesling- oder Spundekäs-Geschmack. Wer nicht genug bekommt, kann das Eis in Liter-Boxen kaufen. Für Veranstaltungen und Feiern kann das Eisfahrrad gemietet werden.

fiestafox versorgt Studentenpartys mit Getränken

Sie wollten schon immer eine Studentenparty für eine kleine Anzahl an Gästen organisieren? Sie haben bereits eine der angesagtesten Locations und gute Musik ausgewählt, dennoch keinen passenden Getränkelieferanten gefunden? Hier die Lösung! Im Jahr 2013 gründete Oliver Schopp die fiestafox GmbH einen Getränke-Onlineshop für Studentenpartys jeder Größe. ,,Mir ist aufgefallen, dass große Veranstaltungen, wie zum Beispiel das AStA Sommerfest mit teils 10.000 Gästen, super Konditionen von Getränkeherstellern bekommen hat. Kleinere Veranstaltungen, wie zum Beispiel eine Fachschaftsparty, haben diese Konditionen nicht erhalten“, sagt Schopp.

jotima hilft beim Shoppen

,,Soll ich oder soll ich nicht?“ – Mal wieder stehen Sie in einem Klamottengeschäft und wissen nicht, ob Sie das Teil kaufen sollen oder nicht? Das Mainzer Start-Up jotima UG (Gründung 2012) entwickelte dafür eine kostenlose App, die die Eintscheidung erleichtern soll. Mit ,,GO or NO“, einer Social-Rating App, können Sie sich die Meinung Ihrer Freunde einholen. Teilen Sie per Foto Ihre Entscheidung mit Ihren Bekannten und lassen Sie sich individuell beraten!

eTermio: Der Online-Terminkalender

Herkömmliche Tischkalender sind out! Mittlerweile werden immer mehr elektronische Kalender per Apps auf dem Smartphone oder Tablet genutzt. Seit 2009 bietet die eTermio GmbH ein zuverlässiges Online-Terminbuchungssystem für Dienstleister an. Ein übersichtlicher Online-Terminkalender erleichtert es, verfügbare Termine zielgerecht an Kunden zu vergeben. eTermio verspricht nicht nur besseren Service für Kunden durch die Buchung unabhängig von Öffnungszeiten und besetzten Telefonleitungen. Zusätzlich werden Mitarbeiter anhand von Online-Terminvereinbarungen sowohl zeitlich, als auch finanziell entlastet. Die einfache Verwaltung der Termine und Buchungssicherheit wird durch einen passwortgeschützten Zugriff generiert.

ionas löst Computerprobleme

Sie haben Probleme mit Ihrem Computer und wissen sich nicht zu helfen? Das im Jahr 2014 gegründete Mainzer Start-Up ionas – Ihr Online Assistent bietet eine sichere und kompetente Anlaufstelle für Fragen und Probleme rund um den PC. ionas steht seinen Kunden 365 Tage im Jahr zur Verfügung und löst Computerprobleme per Fernwartung. Sie benötigen nur einen kurzen Anruf und eine gute Internetverbindung. Gerade für ,,Golden Ager“, sprich Menschen der Generation 50 plus, kann der Umgang mit Computern und neuer Technologie sehr mühsam sein. Deshalb wird solchen Nutzern im privaten und gewerblichen Bereich ein einfach zu erreichender Online Service geboten.

Tipp: Falls auch Sie Ideen für Ihre eigene Unternehmensgründung haben, aber noch nicht wissen, wie Sie mit der Planung und Umsetzung vorgehen sollen, können Sie sich an das StartUp Netzwerk Mainz wenden. Das StartUp Netzwerk Mainz hilft und unterstützt bei Firmenneugründungen, in Bereichen wie E-Commerce, IT oder Online B2B- und B2C Dienstleistungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*